Umarmen und Loslassen

Umarmen und loslassen von Shabnam Arzt

Ihr Lieben, hier ist es, das Jaël-Buch!

Mehr zum Buch erfahrt ihr auf der Seite des Verlages. Wir finden gerade keine richtigen Worte, um unsere Dankbarkeit und Freude auszudrücken.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Liebe Eltern von Jael,

    eure kleine Tochter ist (war) wirklich ein bezauberndes Mädchen. Diese strahlenden Augen, einfach toll! Ihr habt viel durchgemacht und ich finde es bewundernswert, wie positiv ihr dieses schwere Schicksal angegangen seid. Mein tiefstes Beileid für euren grossen Verlust! Euer Buchprojekt finde ich sehr wichtig, da es für betroffene Eltern bestimmt sehr wichtig ist, Erfahrungsberichte zu lesen. Und für alle Nichtbetroffenen gibt es Einblicke in das Leben mit einem behinderten Kind. Ich wünsche euch viel Erfolg für euer Projekt und viel Kraft, weiterhin mit diesem schweren Verlust so positiv umgehen zu können…

    1. Liebe Ekaterini, das stimmt, aus diesen strahlenden Augen ziehen wir bis heute viel Lebensfreude. Vielen Dank für deine lieben Worte, das wunderbare Feedback und die guten Wünsche. Alles, alles Liebe.

  2. Ergreifende Geschichte…

    Ich denke Jaël hat diese 13 Jahre intensiver und sinnlicher gelebt, als es ein 100 jähriger, “funktionierender” Mensch je könnte.
    Ich danke Euch dafür, dass es für Euch nie zur Frage stand, ihr das nicht zu gewähren.
    Leben ist keine Selbstverständlichkeit, auch ich habe 2 Kinder in der Schwangerschaft verloren, auch für mich hätte es nie auch nur zur Diskussion gestanden, einem Kind,welches leben möchte, dies zu verwehren.
    Leben ist so viel mehr, als sich sprachlich mitzuteilen, als “erfolgreich” zu sein.
    Eure Tochter hat Euch und allen um sie herum, den wahren Sinn des Lebens gezeigt – füreinander da sein, unbekümmerte Fröhlichkeit, Demut und eben jede Sekunde,die uns geschenkt wird mit all unserem Gefühl zu leben. Für die Liebe zu leben, ohne der Frage warum und was es dafür gibt. Für einander da zu sein – da zu sein!
    …der Sinn des Ganzen erschließt sich einem oft erst später.
    Wir können so viel lernen, wenn wir nur bereit sind mit dem Herzen zu sehen, uns kann sich so viel Schönes offenbaren, an dem “blinde” Leute in Hektik vorbeihetzen.
    In einer innigen Beziehung bleibt die Zeit stehen, ihr durfte das erleben.

    1. Wow, was für schöne und tiefgreifende Worte und Gedanken. Von Herzen Danke dafür. Wir fühlen uns so gut verstanden. Wie du den Sinn des Lebens umschreibst, ist wunderbar: “Für die Liebe zu leben… füreinander da zu sein” Von Jaël umarmt zu werden, bedeutete Raum und Zeit zu vergessen. Die dankbare Erinnerung daran trägt uns durch die Zeit. Von Herzen wünschen wir dir alles Liebe. Shabnam & Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen