In den Medien

BR Bayern 2

“Wolfgang und Shabnam Arzt haben dreizehn Jahre lang mit ihrer Tochter Jael verbracht, die schwerkrank zur Welt kam. Die beiden haben ein Buch geschrieben. Denn sie möchten anderen Familien in ähnlichen Situationen Mut machen und zeigen, dass in dieser Welt Platz ist für Menschen mit Handicap.” (BR Radio Bayern 2)

Deutschlandfunk Kultur

“Es gibt ein Buch von Shabnam und Wolfgang Arzt, das mich sehr beeindruckt hat […] das Buch durchweht eine Dankbarkeit für dieses Kind, dass man sehr beeindruckt ist.” (Lesart, Deutschlandfunk Kultur)

ZEIT ONLINE

“Jaëls Lachen war ein Strahlen – Ein Elternpaar freut sich aufs Wunschkind. Dann stellen die Ärzte fest: Das Kind hat Trisomie 18. Die Geschichte einer Entscheidung.” (ZEIT ONLINE)

SAT.1

“Jaël kommt mit Trisomie 18 zur Welt und wird zu einem Wunder-Kind. Sie überlebt 13 Jahre und beschert ihren Eltern dadurch die schönste Zeit. Die unglaubliche Geschichte, verfasst das Ehepaar nun in dem Buch »Umarmen und loslassen«”. (SAT.1 Frühstücksfernsehen)

ZDF

“Shabnam und Wolfgang haben vor drei Jahren ihre Tochter verloren. Doch aus ihrer Trauer wurde tiefste Dankbarkeit. Umarmen und Loslassen.” (ZDF Volle Kanne)

ERF

“Ihre Erfahrungen haben sie in das Buch „Umarmen und Loslassen“ geschrieben. Darin erzählen sie Jaëls Geschichte und widmen sich u.a. den Themen Lebensphilosophie, Sterben, Glück, Trauer.”

NDR

“Was im Leben wirklich zählt – die Reise mit Jaël” (NDR DAS!)

WDR

“Über die 13 Jahre mit ihrem Kind haben die Eltern ein Buch geschrieben […] darin erzählen sie vom Sterben und feiern gleichzeitig das Leben.” (ARD-Mediathek)

WELT N24

„Unsere Zeit mit ihr war gleichzeitig so lehrreich, weil sie uns Erkenntnisse über das Leben geschenkt hat, die nur durch das Bewusstsein des Todes möglich sind.“ (Panorama: Unsere 13 wundervoll-schmerzhaften Jahre mit Jaël)

Bild der Frau

Buchtipp Umarmen und loslassen: “Jaël hat uns gelehrt, dass das Leben ein Fest ist! Wir wissen jetzt, dass es möglich ist, einen Menschen, trotz aller Trauer, über dessen Tod hinaus unendlich zu lieben. Darum haben wir unsere kostbare, gemeinsame Geschichte aufgeschrieben.” (So stark! Deutschlands tapferste Eltern)

Solinger Tageblatt

“Umarmen und loslassen – 120 Zuhörer lauschen schicksalhafter Geschichte” – 20.10.2017 “Jaëls Tod bedeutet Umarmen und loslassen” – 16.10.2017

Kontakt

Ludwig Verlag Andrea Neuhoff Tel: 089 4136-3134 E-Mail: andrea.neuhoff (at) randomhouse.de