Kleine Schritte

In den Tagen und Wochen nach der Trauerfeier kehrt nun Ruhe ein, und damit dringt auch die Realität des Verlustes, der Abwesenheit Jaëls in unser Bewusstsein. Langsam wird klarer, was geschehen ist und was auf uns zukommt: Leben, ohne Jaël bei uns.

Jetzt geht es darum, sich mit dem natürlichen Vorhandensein von Trauer abzufinden und in diesen Zeiten keine großen Schritte oder Veränderungen zu erwarten. Dabei hilft uns das Buch “Was bei Trauer gut tut” von Roland Kachler. Kachler gibt darin Trauernden einfache Mittel an die Hand, die den Verlustschmerz lebbarer machen. Im Kapitel “Wie soll ich überleben ohne dich?” schreibt er:

In dieser ersten schlimmen Zeit sind es die ganz einfachen Dinge, die Sie brauchen und die Ihnen helfen, diese Zeit zu überleben. Es geht nicht darum, dass es Ihnen gut geht, sondern dass Sie diese ersten Wochen nach dem Tod Ihres geliebten Menschen überstehen. […] Bei einem schweren Verlust geht es um nichts weniger, aber auch um nicht mehr als um dieses Überleben, jeden Tag für sich und so Tag um Tag.

Diese Worte sind hart, aber gleichzeitig so positiv ernüchternd, weil sie davor schützen, zu schnell neue Ziele oder große Schritte zu erwarten.

Es ist nicht die Zeit der großen Zukunft, nicht die Zeit der Pläne, sondern die Zeit der kleinen Schritte. Es geht darum, dass Sie Schritte des Überlebens und Schritte zum Überleben tun können und auch tun. Sie werden diese Schritte langsam, unsicher und tastend gehen. Manchmal möchten Sie einfach nicht weitergehen, manchmal liegt es nahe, aufzugeben… All das sind ganz normale und – so schwer es zu ertragen ist – auch notwendige Erfahrungen. Und doch wird es immer wieder auch Momente oder Stunden geben, in denen es Ihnen ordentlich geht. Dann nehmen Sie solche Erfahrungen als kleine Geschenke, die Sie für die weiteren schweren Stunden stärken.

Solche Geschenke der Stärkung durften wir auch durch andere erfahren. Danke an alle, die uns in den letzten Wochen eingeladen, beigestanden und durch Gemeinschaft ermutigt haben. Ihr helft uns, in kleinen Schritten weiterzugehen.

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren