Ein Gruß am Strand

IMG_2787

Vor ein paar Tagen haben wir diesen schönen Stein am Strand entdeckt. Für uns ist das wie ein liebevoller Gruß von Jaël. Wir sind achtsamer geworden und aufmerksamer für kleine Zeichen und Spuren am Wegesrand. Unsere Liebe zu unserer Tochter sucht und findet immer wieder Wege, die Beziehung zu ihr über ihren Tod hinaus aufrechtzuerhalten. Denn das Ziel eines Trauerprozesses ist nicht, die verstorbene Person loszulassen oder gar zu vergessen. Die Liebe darf bestehen bleiben. Das tut gut.

Wir hoffen, ihr habt auch noch ein paar freie Tage vor euch und wünschen euch eine schöne und erholsame Sommerzeit!

 

Weiter lesen Keine Kommentare

Buchpräsentation und Lesung 19.10.17

Release & Lesung. Donnerstag, 19.10.2017. Kunstmuseum Solingen. Veranstalter: Die Schatzinsel-Buchhandlung

Juchhu! Die erste Veranstaltung steht fest. Wir freuen uns riesig, dass die Schatzinsel-Buchhandlung in Kooperation mit dem Solinger Tageblatt eine Lesung zur Buchpräsentation veranstalten wird. Das Buch wird an dem Abend bereits erhältlich sein.

Buchpräsentation
Shabnam und Wolfgang Arzt
Umarmen und loslassen
Was wir in 13 Jahren mit unserer todkranken Tochter über das Leben gelernt haben

Donnerstag, 19.10.2017, 20:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Kunstmuseum Solingen, Ratssaal
Wuppertaler Straße 160 – 42653 Solingen-Gräfrath

Tickets gibt es ab sofort in der Schatzinsel-Buchhandlung (auch telefonisch reservierbar) sowie auf www.solingen-live.de (allerdings zzgl. VVK-Gebühr).

Veranstalter:
Die Schatzinsel Buchhandlung Ingo Klaus
Forststr.1, 42697 Solingen
Tel: 0212 38 32 95 10
info@schatzinsel-solingen.de
www.schatzinsel-solingen.de

Zur Facebook-Veranstaltung

Weiter lesen Keine Kommentare

Umarmen und Loslassen

Umarmen und loslassen von Shabnam Arzt

Ihr Lieben, hier ist es, das Jaël-Buch!

unsere Freundin Sofie hat es eben als Erste im Netz entdeckt und direkt vorbestellt :-) Mehr zum Buch erfahrt ihr auf der Seite des Verlages. Es gibt gerade keine Worte, um unsere Dankbarkeit und Freude auszudrücken.

Info
„Im 8. Schwangerschaftsmonat erfahren Shabnam und Wolfgang Arzt, dass ihr Kind vermutlich an einem schweren Chromosomen-Defekt leidet. Die Ärzte drängen sie zur Abtreibung, aber sie entscheiden sich für ihre Tochter. Jaël kommt mit Trisomie 18 zu Welt, die von Ärzten prognostizierte Lebenserwartung beträgt wenige Stunden, Tage, Wochen. Doch Jaël wird 13 Jahre alt und prägt auf ihrem Weg alle, die sie kennenlernen, mit ihrer ansteckenden Lebensfreude, überbordenden Liebe und dankbaren Haltung zum Leben. Mit absoluter Offenheit, voller Wärme und großer Zuversicht beschreiben ihre Eltern, was es bedeutet, ein Kind zu lieben – und zu verlieren. Ihre Geschichte macht Mut, an den Wert des Lebens zu glauben und schwierigen Situationen mit Optimismus und Humor zu begegnen. Vor allem aber zeigt sie, was für ein großes Vorbild uns ein kleines Mädchen sein kann.“

 

Weiter lesen 2 Kommentare

Jaël – das Buch

IMG_3240

Zuletzt hatten wir spannende Neuigkeiten angekündigt, jetzt ist es offiziell:
Jaëls Geschichte wird als Buch erscheinen!

Wir sind überglücklich, im Ludwig Verlag (Heyne) einen wunderbaren und überaus kompetenten Partner gefunden zu haben, bei dem wir unsere Geschichte in guten Händen wissen. So freuen wir uns riesig auf das Jaël-Buch, das im Oktober 2017 erscheinen wird und ab Anfang Mai in allen Buchhandlungen (Deutschland, Österreich, Schweiz) vorbestellbar ist.

Für uns heißt es bis dahin schreiben, schreiben, schreiben… Ein Prozess, der große Freude macht, uns aber auch sehr herausfordert und viel Reflexion und Herzblut verlangt. Bei dieser Gelegenheit möchten wir Euch danken. Ohne Eure Unterstützung und Ermutigung würde es diesen Blog, und damit auch das Buch, nicht geben. Danke, dass Ihr Jaëls Geschichte so treu mitverfolgt habt, Euch in Höhen und Tiefen mit uns gefreut und mit uns gelitten habt.

Weiter lesen 2 Kommentare

Ein Hauch von Frühling

1E5AD1B5-4BB2-47D2-981F-3D051EC072EC

Frische Frühlingsblumen auf Jaëls Grab, und dazu die ersten wärmenden Sonnenstrahlen des Jahres – das tut gut. Nach längerer Pause melden wir uns zurück und senden euch herzliche Grüße.

Übrigens: Wir haben nicht vergessen, dass wir euch für Januar spannende Neuigkeiten versprochen hatten und korrigieren hiermit auf März. Nur noch wenige Tage müsst ihr euch gedulden 😉

Weiter lesen Keine Kommentare