Jaël – das Buch

IMG_3240

Zuletzt hatten wir spannende Neuigkeiten angekündigt, jetzt ist es offiziell:
Jaëls Geschichte wird als Buch erscheinen!

Wir sind überglücklich, im Ludwig Verlag (Heyne) einen wunderbaren und überaus kompetenten Partner gefunden zu haben, bei dem wir unsere Geschichte in guten Händen wissen. So freuen wir uns riesig auf das Jaël-Buch, das im Oktober 2017 erscheinen wird und ab Anfang Mai in allen Buchhandlungen (Deutschland, Österreich, Schweiz) vorbestellbar ist.

Für uns heißt es bis dahin schreiben, schreiben, schreiben… Ein Prozess, der große Freude macht, uns aber auch sehr herausfordert und viel Reflexion und Herzblut verlangt. Bei dieser Gelegenheit möchten wir Euch danken. Ohne Eure Unterstützung und Ermutigung würde es diesen Blog, und damit auch das Buch, nicht geben. Danke, dass Ihr Jaëls Geschichte so treu mitverfolgt habt, Euch in Höhen und Tiefen mit uns gefreut und mit uns gelitten habt.

Tags:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentare (2)

  • Avatar

    Dagmar

    |

    Ja, ich werde dieses Buch kaufen. Vor einiger Zeit bin ich zufällig auf Euren Blog gestoßen und habe vieles, das meine Tochter und mich betroffen hat, darin wiedergefunden. Dafür bin ich sehr dankbar, weil es mir die Möglichkeit eröffnet hat, lang zurückliegende Ereignisse von Neuem zu durchdenken, zu fühlen und noch einmal – mit meinem heutigen Erfahrungsschatz und meiner weiteren Entwicklung – das große Geschenk für mein Leben, dass meine Tochter für mich war und ist zu erahnen. Meine Tochter gehört nach wie vor zu meinem Leben.

    Vielen Dank, dass ihr Eurer Leben mit Jaël auf diese liebevolle Art geteilt habt.
    Ich wünsche Euch, dass ihr Eure Art zu leben und zu erleben immer weiterführen könnt.
    Für das Buch wünsche ich, dass es die Menschen so berührt wie es Euer Blog tat.
    Alles Liebe
    Dagmar

    Reply

    • Avatar

      Jaëls Mama

      |

      Liebe Dagmar,
      danke für Deine lieben Zeilen, über die wir uns sehr gefreut haben. Danke auch, dass Du Deine Geschichte mit Deiner Tochter mit uns geteilt hast, wir fühlen mit Dir. Du hast auch sehr schöne Worte dafür gefunden, was uns beim Schreiben motiviert: “Das große Geschenk” für unser Leben, das Jaël war und ist, möchten wir auf eine Weise reflektieren und beschreiben, dass andere daraus Liebe, Trost und Energie für ihren eigenen Weg schöpfen können. Herzlichen Dank für deine lieben Wünsche und dass Du das Buch unterstützst. Alles Liebe für Deinen weiteren Weg!

      Reply

Kommentieren